Trommel-Workshop

Teampädagogischer Drum-Workshop
mit geflüchteten Menschen
und Freunden des Afrika Centers

Inhalte, Methoden und Verlauf des Workshops
Innerhalb des Drum-Workshops sollen geflüchtete Menschen im Team gemeinsam arbeiten. Ayo Nelson Homiah will im Rahmen interkultureller Bildung einen Workshop gestalten, in dem gemeinsam musiziert wird und die Vielfältigkeit der Kulturen und Werte gemeinsam erarbeitet werden.

Die Ziele der Aktion:
- Ermöglichung des Kontakts mit der fremden Kultur über musikalische Mittel
- Förderung des „Eine-Welt-Gedankens“ über ein Instrument (Toleranz)
- Vielfalt und Unterschiedlichkeit positiv für die Gruppe nutzen
- Positive Unterstützung bei Vergangenheitsbewältigung
- Förderung der Konzentration

Aktionsablauf:
Die Workshopreihe hat 10 Termine und findet 1 x im Monat ab März 2017 statt.
- Beginn: Freitag, 03.März, von 18 bis 21 Uhr.
- Dauer: 3 Stunden
- Während des Workshops wird eine kurze Komposition in der Gruppe erarbeitet, welche am Ende der Workshopreihe vor Publikum präsentiert werden kann.
- Es sind max. 15 Teilnehmer eingeladen, den Workshop zu besuchen, Registrierung erforderlich.
- Instrumente werden von Afrika Center gestellt.

Zum Workshopleiter:
Ayo Nelson-Homiah hat mehrere Jahre Berufserfahrung als professioneller Musiklehrer und unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Rhythmus und Musik. Der Musiker kommt aus Gambia. Als 21.-Jähriger kam er nach Berlin, wo er früh seinem Hobby als Percussion Musiker nachging und mit seiner Band auf offiziellen Empfängen, Veranstaltungen und privaten Partys spielte.

Kontakt:
Ayo
Gamton Percussion
www.facebook.com/drumsgamton
Tel: 01521- 2110386

Veranstaltungsort:
Afrika Center
Hohenstaufenstrasse 3
10781 Berlin
Tel: 030-216 9170
www.afrika-center-berlin.com
Facebook: Africa Center Berlin

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Pedagogical Team Drum-Workshop for Refugees

Contents, methods and course of the workshop
In the drum workshop, refugees will work together in the team.
Ayo Nelson Homiah wants to organize a workshop in intercultural education, in which music is played together and the diversity of cultures and values are worked out together.

The aims of the workshop:
Enable contact with the foreign culture through musical means
Promotion of the "one-world-idea" over an instrument (tolerance)
Use diversity and diversity positively for the group
Positive support for past trauma
Promotion of concentration

Timetable:
Workshop series has 10 dates and takes place once a month from March 2017 onwards.

Starts: Friday, 03.March, from 6:00 to 9:00 p.m.
Duration: 3 hours
During the workshop, a short composition will be prepared in the group,
which can be presented to the public at the end of the workshop series.
There are max. 15 participants invited to attend the workshop, registering required. First come - first serve.
Instruments are provided by the Afrika Center.

About the Drum Workshop Facilitator:
Ayo Nelson-Homiah is originally from The Gambia. He has developed a unique, interactive and instructive style of introducing students and adults of all ages to the value in “Working in Rhythm”.

Contact: Gamton Percussion (Ayo)
www.facebook.com/drumsgamton
Tel: 01521- 2110386

Location and Registering:
Afrika Center
Hohenstaufenstrasse 3
10781 Berlin
Tel: 030-216 9170
www.afrika-center-berlin.com
Facebook: Afrika Center Berlin

Foto oben: Afrika Center

"Afrikareisen" für Kindergärten und Grundschulen im Afrika Center.

Afrika-Center-Berlin

Sie möchten ihren Schülern den afrikanischen Kontinent näher bringen? Das Team vom Afrika Center Berlin hilft Ihnen gerne dabei!

Wir bieten:

-spannende "Afrikareisen" für Kindergarten- und Grundschulkinder

-Trommelkurse und Afro-Hip-Hop Tanz für Schüler der Mittel- und Oberstufe

-Hilfe bei der Erarbeitung eigener Afrika Präsentationen zum Thema Politik, Geographie etc. für Schüler der Mittel- und Oberstufe.

Für andere Projektideen sind wir jederzeit offen und bemüht Ihre Wünsche umzusetzen.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne!.